Home Navigationspfeil LandWeiber

Kennen sie die LandWeiber?

Neuer LandFrauenverein im Kreisverband Holzminden

Nach über einem Jahr des Beschnuppern und Kennenlernens war es am 2. März, im Angerkrug in Dielmissen, nun endlich so weit.
Die LandWeiber haben sich gegründet und sind als eigenständiger Verein Mitglied im Kreisverband Holzminden und im niedersächsischen LandFrauenverband Hannover e.V..

Am Gründungsabend waren 8 Frauen anwesend und machten somit die Gründung möglich.
Erika Klindworth, Kreisvorsitzende des LandFrauen Kreisverband Holzminden, übernahm die Versammlungsleitung.
Marion Schomburg wurde als 1. Vorsitzende in den Vorstand gewählt. Stellvertreterinnen sind Nadine Henke und Corinna Leweke. Als Kassenführerin wurde Beate Bode gewählt.
Seit der Gründung hat sich die Mitgliederzahl auf bereits 13 LandWeiber erhöht.

Die LandWeiber sind ausschließlich Frauen mit landwirtschaftlichem Hintergrund. Das heißt, dass die Frauen entweder selbst Landwirtinnen sind oder mit einem Landwirt verheiratet sind. Die LandWeiber kommen aus den unterschiedlichsten Orten des Weserberglandes und sind nicht ortsgebunden.
Getroffen wird sich am 1. Donnerstag im Monat zu diversen Themen wie z.B. Vorträge mit landwirtschaftlichem Bezug (Tierhaltung), Abende mit kulturellem Hintergrund (Stadtbesichtigung), "Frauenthemen"
wie z.B. Homöopathie oder einfach nur auf einen geselligen Abend um sich mit gleichgesinnten auszutauschen.

Am Gründungsabend wurden weitere Termine festgelegt.
Das nächste Treffen findet unter dem Motto "Plaudermeeting" am 6. April im Deutschen Haus in Bodenwerder um 19:30 statt.
Interessierte sind herzlich willkommen.

 

Terminhinweise siehe unter Programm!